Let’s connect

News

Wasser trifft Steirisch – 20 Jahre pro aqua

Christina Hornbacher
Christina Hornbacher

Am Freitag, dem 1 Juli, fand beim Impulszentrum Niklasdorf, dem gleichzeitigen Firmensitz der pro aqua, die Feierlichkeit zum 20-jährigen Unternehmensjubiläum unter dem Motto „Wasser trifft Steirisch“ statt. Geladen waren neben jahrelangen Wegbegleiter:innen aus Wissenschaft und Wirtschaft auch Freund:innen und Familie der gesamten pro aqua Belegschaft.

Mehr als 120 Personen konnten nach dem spannenden Festakt die pro aqua erkunden und an interessanten „Innovation Stations“ mehr über die Technologie und Produkte erfahren, bei denen sich alles um die einzigartige und patentierte Bor-dotierte Diamantelektrode drehte.

„Wir sind bei Null gestartet, haben die Technologie und Produkte mit viel Forschungs- und Entwicklungsarbeit selbst entwickelt, haben viel lernen müssen. Nach 20 Jahren können wir sagen: Wir sind stolz auf das bislang Erreichte.“

Geschäftsführer Dr. Wolfgang Staber

Das Jubiläum sollte aber nicht nur auf den bedachten Umgang mit der Ressource Wasser hinweisen, sondern auch diejenigen Personen in den Vordergrund rücken, die in den 20 Jahren die positive Firmenentwicklung vorangetrieben haben. Unter anderem wurden Em.o.Univ.-Prof. Dr. Karl-Erich Lorber (Montanuniversität Leoben) und Vizedirektorin Dr. Martha Mühlburger (Montanuniversität Leoben / ZAT) – beide Unterstützer der ersten Stunde – als auch Gründer, Gesellschafter, Investoren, Partner sowie alle Mitarbeiter:innen dementsprechend geehrt.

Auch Bürgermeister Johann Marak zeigte sich beeindruckt: „Ich bin hellauf begeistert, welche Produkte hier hergestellt werden und wie schonend und mit der Ressource Wasser umgegangen werden kann.“

Das 13-köpfige Team hat in den letzten 10 Jahren fast € 26 Mio. am Standort in Niklasdorf erwirtschaftet und ist mit einer Exportquote von 94% zu einem wichtigen Wirtschaftsmotor in der Gemeinde geworden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.